01.04.2020 / Pressemitteilung

Sehr geehrte Vertreter*innen der Presse,

mit Freude und Stolz möchten wir Sie auf diesem Wege über den neu gegründeten Jugendförderverein (JFV) Delmenhorst informieren. In den letzten Monaten haben die Spartenleiter der Vereine TuS Heidkrug, SV Atlas Delmenhorst und Delmenhorster TB intensive, konstruktive und vor allem partnerschaftliche Gespräche geführt, um gemeinsam ein neues und attraktives Fußballangebot für leistungsorientierte Jugendfussballer aus Delmenhorst in Delmenhorst zu schaffen. An den Gesprächen haben auch die Verantwortlichen des TV Jahn Delmenhorst und TuS Hasbergen teilgenommen. Beide Vereine haben sich am Ende für eine eventuelle Zusammenarbeit zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Der JFV Delmenhorst wird allen Vereinen auch weiterhin die Tür offen halten.

In Hinblick auf den sich seit Jahren abzeichnenden demografischen Wandel haben die gründenden Vereine festgestellt, dass eine sinnvolle und vor allem leistungsorientierte Jugendarbeit in den einzelnen Vereinen auf Dauer nicht mehr alleine gewährleistet werden kann. In der Vergangenheit haben darüber hinaus viele talentierte Jugendfußballer mit Delmenhorster Wurzeln und Wohnsitz der Heimat aus sportlichen Gründen den Rücken gekehrt. Weite Fahrten zum mehrmalig in der Woche stattfindenden Training werden dabei trotz Schulstresses in Kauf genommen. Durch Bündelung der Kräfte soll der Leistungsfussball in den Altersklassen von den A- bis D-Junioren nun auch in der eigenen Stadt angeboten und gefördert werden.

Ziel des JFV ist es talentierten, ambitionierten und leistungsorientierten Delmenhorster Jugendfussballern von den A- bis zu den D-Junioren die Möglichkeit zu bieten, sich in Wohnortnähe sportlich und sozial maximal zu entwickeln. Auch Spieler aus der näheren Umgebung erhalten die Gelegenheit, in Mannschaften des JFV Delmenhorst zu spielen. Schwerpunktmäßig sollen die Kader jedoch in der Mehrzahl aus Spielern bestehen, die ihre Wurzeln und ihren Wohnort in der Stadt haben.

Durch die von qualifizierten und erfahrenen Trainern sportlich fundierte Ausbildung auf hohem Niveau, sollen die Nachwuchsspieler entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten ausgebildet werden. Der Beitrag zur Persönlichkeitsbildung der Kinder und Jugendlichen soll dabei auch einen wichtigen Baustein darstellen.

Langfristig zielt das Angebot des JFV darauf ab, die in Delmenhorst vorhandenen Talente bis zum Übergang in die Herrenmannschaften in den JFV-Stammvereinen zu halten. Gleichzeitig sollen die Leistungsmannschaften des JFV Delmenhorst Vorbild für alle jugendlichen Fußballspieler sein und so für den Vereinsfussball weitere, aktive Mitglieder auf allen Ebenen anziehen. 

Im Zuge der Neugründung wurden auch die Amtsträger des JFV gewählt. Der Gesamtvorstand besteht aus Jens Witte (1.Vorsitzender), Bartosch Kobiella (stellvertretender Vorsitzender) und Lars Frerichs (Schatzmeister). Der erweiterte Vorstand setzt sich zusammen aus Jürgen Schulenberg (Schriftführer), Matthias Kaiser (Sportlicher Leiter), Peer Schmolke (Sportlicher Leiter), Jens Düßmann (Vertreter des Delmenhorster TB), Tammo Renken (Vertreter des SV Atlas Delmenhorst) und Lars Rolwes (Vertreter des TuS Heidkrug).

Starten soll der Jugendförderverein bereits in der kommenden Saison 2020/2021. Während der obig genannte Vorstand in den nächsten Tagen die erforderlichen bürokratischen Wege beschreitet, beginnt für die sportlichen Leiter Matthias Kaiser und Peer Schmolke ab sofort die intensive Suche nach adäquatem Trainerpersonal. Interessierte (vorrangig lizenzierte) Trainer können sich gerne an Matthias Kaiser (0170/5754628, m.kaiser@jfv-delmenhorst.de) oder Peer Schmolke (0151/20711174, p.schmolke@jfv-delmenhorst.de) wenden.

Für die kommende Saison werden darüber hinaus leistungsorientierte und talentierte Nachwuchsspieler aus Delmenhorst und näherer Umgebung von den A- bis D-Junioren gesucht. Spieler, die bereits in einem der drei Gründervereinen aktiv spielen, können sich direkt an ihre Jugendleiter im Verein wenden. Spieler, die nicht in den jeweiligen Gründervereinen aktiv spielen, können sich direkt an die obig genannten sportlichen Leiter wenden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.jfv-delmenhorst.de sowie auf den in Kürze startenden Social-Media-Kanälen.

Mit sportlichen Grüßen

Jens Witte (1.Vorsitzender)